1. Oktober 2020

Nach der Pleite ist vor dem Aufschwung / Print-Business steht besser da, als nach der Pleite von manroland AG zu vermuten / Tatsächliches Marktgeschehen im Value Journal

Mainz (ots) – Wenn ein Traditionsunternehmen wie manroland AG, dessen Wurzeln fast 200 Jahre zurückgehen, wie am 25.11. verlautbart , in die Insolvenz gehen muss, fragt man sich nach den Ursachen. Management, Aufsichtsrat und Aktionäre machen wie üblich die Konjunktur- und Wirtschaftslage ihrer bisherigen Kunden verantwortlich, erläutert Print-Analyst und Value-Journal-Verleger Andreas Weber, Mainz. Quelle: Fair-News… [weiterlesen]

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.