21. September 2020

Neues Betriebssystem: Blackberry setzt auf Ideen aus Bochum

Nach Nokia will der Blackberry-Hersteller RIM versuchen, sich aus einer bedrängten Lage zu befreien. Helfen soll das Entwicklungszentrum in Bochum.

Lange Zeit war der Blackberry das Statussymbol für Manager, der ihrer Zeit voraus sein wollen. Inzwischen aber kämpft der Hersteller RIM mit heftigem Gegenwind auf dem Smartphone-Markt. Mit der Besinnung auf alte Stärken im Geschäft mit Business-Kunden, Quelle: Die Welt… [weiterlesen]

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.