24. September 2020

Robert Harris: “Wir sind in einem riesigen Algorithmus gefangen” Literarische Welt -

PC-Programme lösen in Robert Harris Thriller Angst einen Börsencrash aus. Ein Gespräch über intelligente Software und Frankensteins Monster.

Robert Harris ist ein britischer Schriftsteller (Jg. 1957). Er studierte an der Universität Cambridge Geschichte und arbeitete danach u.a. als BBC-Reporter. Gleich sein erster Roman Vaterland (1992) wurde ein internationaler Bestseller. Nach Werken wie Imperium Quelle: Die Welt… [weiterlesen]

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.