6. April 2020

Samsung zahlt Lizenzgebühren an Microsoft

Samsung und Microsoft gewähren sich künftig gegenseitig Zugriff auf ihre Patentportfolios. Zudem zahlt Samsung künftig für jedes Android-Smartphone oder -Tablet eine Lizenzgebühr an den Software-Entwickler aus Redmond. Samsung Galaxy Tab 10.1 | (c) Hersteller Laut einer Mitteilung von Microsoft haben beide Unternehmen jetzt eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Diese sieht auch vor, dass Samsung Quelle: Areamobile… [weiterlesen]

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.