26. September 2020

Verbraucherschutz mahnt EA wegen Origin und Battlefield 3 ab – Games – derStandard.at › Web

Undurchsichtige Geschäftsbedingungen und mangelnde Kunden-Aufklärung im VisierWegen fehlender Kundeninformationen beim Computerspiel Battlefield 3 hat der deutsche Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) den Hersteller Electronic Arts abgemahnt. Dieser habe nicht ausreichend darüber aufgeklärt, dass die Käufer der PC-Version eine dauerhafte Internetverbindung benötigen, um das Spiel zu nutzen. Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.